Unsere Veranstaltungsformate

Der ÖPNV der Zukunft gestaltet sich nicht von allein. Es sind Kreativität und Zusammenarbeit gefragt. Wir haben genau die richtigen Formate entwickelt, um starke Partner zusammenzubringen, innovative Ideen zu generieren und den nächsten Schritt zu gehen. Unsere Formate im Überblick.

Erfahrungsaustausch "Spots on ...!"

Erfahrungsaustausch "Spots on ...!"

Im Ideen- oder Erfahrungsaustausch steckt häufig die Keimzelle für Innovationen. Darauf setzen wir in unserem Format „Spots on …!“. Wir beleuchten einzelne Themen aus unterschiedlichen Perspektiven: aus der Praxis, der Wissenschaft oder aus der gesellschaftlichen Perspektive. Mithilfe kurzer Impulsvorträge erzeugen wir gemeinsam ein klares Bild und arbeiten im Nachgang an neuen Ansätzen, um das Thema voranzutreiben.

Gemeinsam mit dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) haben wir das „Spots on …!“-Format weiterentwickelt und laden regelmäßig zu Erfahrungsaustauschen innerhalb der Branche (mit Fokus auf Verbundorganisationen und Verkehrsunternehmen) ein.

Ideenwettbewerb

Ideenwettbewerb

Innovative Ideen sind der Treibstoff für eine nachhaltige Zukunft des ÖPNV. Und aktuell verändert sich unser Denken über Mobilität tiefgehend. Wir möchten flexibel, individuell und digital vernetzt unterwegs sein. Das Auto verliert dabei mehr und mehr an Bedeutung. Gleichzeitig steigen – befeuert vom technologischen Fortschritt und von Innovationen – sowohl Anzahl als auch Vielfalt der Mobilitätsangebote: von E-Scooter und Segway über Bike-, Ride- oder auch E-Car-Sharing bis hin zu autonom fahrenden Shuttle. Wie werden wir zukünftig unterwegs sein? Welche neuen Mobilitätsformen bieten sich an? Wie sehen unsere Städte und der Verkehr in 25 Jahren aus? Vor diesem Hintergrund ist der Ideenwettbewerb entstanden. Gesucht werden dabei kreative Ideen und Lösungsansätze zu verschiedenen Handlungsfeldern der Zukunft.

Kreativworkshop

Kreativworkshop

In diesen Ganztagesveranstaltungen machen wir uns verschiedene Kreativitätstechniken und Innovationsmethoden – insbesondere Design Thinking und Rapid Design – zunutze: In bunt zusammengestellten Teams werden Problemstellungen zunächst umfassend erörtert, um im Anschluss iterativ und nutzerzentriert mögliche Lösungsansätze zu erarbeiten. Lassen Sie sich mit uns gemeinsam auf eine unkonventionelle Reise entlang der Customer-Experience ein!

Nach dem Workshop werden die Ergebnisse in Form von kurzen Dokumentationen für alle Teilnehmer*innen aufbereitet. Im Idealfall lässt sich auch ein Whitepaper ableiten und umsetzen.

OEPNV trifft ...

"ÖPNV trifft ..."

Die Zukunft stellt vielschichtige Herausforderungen an den ÖPNV, genauso aber auch an andere Branchen. An diesem Punkt setzt das Format „ÖPNV trifft …“ an und bringt unterschiedliche Branchen zusammen, um Synergien zu erschließen. Branchengrenzen werden dabei im interdisziplinären Austausch überwunden, auf Basis eines branchentranszendenten Wissens- und Erfahrungsschatzes werden gemeinsam neue Lösungen erarbeitet.

Start-up Quarterly

Start-up Quarterly

Beim Start-up Quarterly stellen sich Start-ups mit Berührungspunkten zur ÖPNV-Branche vor und pitchen ihre Ideen und Produkte. Drei junge Unternehmen pro Ausgabe präsentieren ein Produkt oder einen Service und stehen Rede und Antwort. Das Auditorium bilden Vertreter*innen von ÖPNV-Unternehmen, Teilnehmer*innen der öffentlichen Hand sowie Business Angels und Investor*innen. Reinschauen, vernetzen, durchstarten. Eine Besonderheit: Das Ganze findet jetzt online statt.

Zukunftswerkstatt

Zukunftswerkstatt

Disruptive Technologien, Entwicklungen und Herausforderungen der Zukunft sind das Hauptaugenmerk unserer Zukunftswerkstatt. Ohne Präsentationen, dafür mit mehr Diskussionen und mehr Austausch, nehmen wir uns die wichtigsten Themen der Zukunft vor.
Im Vordergrund stehen der Wissensaustausch und die Diskussion zukünftiger Herausforderungen. So bauen wir gemeinsam ein facettenreiches Bild auf und erschließen neue Projektansätze und Ideen.
In dieser Ganztagsveranstaltung analysieren, bearbeiten und konkretisieren wir gemeinsam mit Expert*innen, Branchenvertreter*innen sowie interessierten Bürger*innen die wichtigsten Themen rund um den ÖPNV. Im Anschluss erhalten alle Teilnehmer*innen die Workshopergebnisse in zusammengefasster und attraktiv aufbereiteter Form.

ZZZNoch mehr?

Noch mehr?

Natürlich können wir eine Veranstaltung auch nach einer spezifischen Fragestellung und nach Bedarf ausrichten und gemeinsam mit Ihnen Teilnehmer*innen und Methoden definieren. Wir unterstützen gern bei Planung, Moderation und Dokumentation.

Ihr Themenvorschlag für Veranstaltungen

Sie haben einen Themenwunsch für eines unserer Formate? Nennen Sie uns einfach Ihre Idee und die gewünschte Zielgruppe. Wir kümmern uns um den Rest, damit wir bald gemeinsam diskutieren.